Logo Wilfried De Philipp

Wilfried De Philipp 

Methode

Schmuckleiste

 

Vorgänge in einem „wissenden” Feld

Navigation zur Startseite
Zur Einführungsseite klicken
Zur Seite über die Methode
Navigation zur Seite über den Weg
Zur Seite über die Person Wilfried De Philipp
Einzelsitzungen
Zur Seite mit den Seminarterminen
Mit einem Klick zur Weiterbildung
Mit einem Klick zur Seite Insitut
Zur Seite mit Supervision und Fortbildung
Mit einem Klick zur Seite
Zur Literaturseite klicken
Zur Kontaktseite klicken
Schmuckleiste
 

System- oder Familienaufstellungen sind prozessorientierte Verfahren in einem „wissenden” (Seelen-)Feld. Die Wirkkraft entsteht durch Bilder von inneren, oft verborgenen Zusammenhängen, die dadurch in Erscheinung treten, dass der Ratsuchende unter den Teilnehmern Repräsentanten (Vertreter) für sein Anliegen auswählt. Er platziert sie im Seminarraum nach seiner inneren Bewegung, jedoch ohne sich konkret etwas vorzustellen. In dieser Konstellation zeigt sich die Dynamik innerhalb eines bestimmten Systems, innerhalb einer speziellen Gemeinschaft.

farbige Holzfiguren zueinander  in Beziehung gestellt

Wie die Sonne mit ihrem Licht Grundlage allen Lebens und mithin unserer Existenz ist, so ist die Liebe Grundlage unserer Beziehungen. Doch das erlaubt uns keine harmonischen Vorstellungen oder romantische Träumereien. Denn wie das Licht den Schatten bringt, wirft auch die Liebe ihre Schatten in unsere Beziehungswelt.

Probleme haben meist damit zu tun, dass die Liebe in diesem Schatten erkaltet und dadurch ihren Grundzustand geändert hat. Sie erscheint uns dann als Misstrauen, Angst, Wut oder auch als Gleichgültigkeit oder Kälte. Werden nun die dunklen und untergründigen Dinge ans Licht gebracht und im eigenen Herzen erwärmt, kann es für uns zunächst schwierig werden und Schmerzen bereiten. Durch sorgsame Führung und mit Hilfe der Ordnungen der Liebeund der Bewegungen der Seele ist es möglich, das Gestaute in Fluss zu bringen.

Anmerkungen zur Paarberatung: PDF [ >>> ]
(In "Praxis der Systemaufstellung" 2-2010
siehe auch www.praxis-der-systemaufstellung.de)

Mit einem Klick zurueck nach oben

Wirkungen

Da die Wirkungen nach der Bearbeitung persönlicher Anliegen je nach Teilnehmer sehr verschieden sein können, sollen nachfolgend Rückmeldungen von Klienten und Seminarteilnehmern stehen, die dadurch die Bandbreite der Vorgänge verdeutlichen:

"....konnte ich meine innere Haltung verändern und damit letztlich im Nachhinein auch eine höhere Sensibilität und auch Neugier in meinem pädagogischen Alltag feststellen..."
H. K.

"...Der Blick ist klarer, als ob ein Vorhang weggezogen worden ist. Meine Bedürfnisse treten zu Tage, ich kann sie formulieren und für sie einstehen und muss sie nicht mehr wegtrinken. Aber es kommt auch viel Herzschmerz hoch,..."
C. L.

"...es tut weh, zu erkennen, dass ich selbst einer jener Richter geworden bin, die sich anmaßen, zu urteilen, zu richten,....Im Dienste einer höheren Moral und besseren Welt zwar - aber das machts eben auch nicht besser. Sondern nur mich einsamer. ... Das macht mich zutiefst betroffen, doch gerade darin spüre ich auch einen Lösungansatz..."
B. J.

Mit einem Klick zurueck nach oben

"..Es war möglich, dass meine Mutter und ich zusammen eine Woche Ferien machen konnten....Außerdem habe ich das Grab meines leiblichen Vaters aufgesucht..... dies war eine sehr intensive Begegnung mit einer ganz enormen stabilisierenden Wirkung,...."
H. S.

"...Und es ist so, dass sich mir einige Geschichten mehr und mehr erschließen, ohne dass ich mich damit krampfartig beschäftige....Das wichtigste für mich ist wohl zu spüren, wo meine Kraft sitzt und zu ihr immer wieder Zugang zu finden - wohltuend!..."
S. S.

"....es wirkt immer noch nach. Mir kommt es vor, als ob ich lange in einem Tunnel war und langsam das Licht am Ende sehe. Es fallen mir Dinge in den Schoß auf die ich so lange gewartet habe..."
E. I.

"...Ein Zeichen, dass sich für mich wirklich etwas getan hat, ist die Tatsache, dass ich zum ersten Mal in meinem Leben nun eine Partnerschaft eingegangen bin. ...Die Zeit hat die Erkenntnisse von damals nicht relativiert - sie wurden im Gegenteil zu Eckpfeilern meines Lebens, die mich stabilisieren..."
M. S.

"Ichweiß, dass das, was sich in der Beziehung zu meinen Eltern tut, auch gut für meine Ehe ist. Ich darf Tag für Tag erleben, wie auch mein Mann an dieser Entwicklung partizipiert. Ich sehe seine Freude über mich..."
M. Z.

"....habe sehr viel lernen dürfen, was mich innerlich sehr bewegt hat und eine Entwicklung in Gang gesetzt hat, die mir eine ganz andere Sicht der Dinge ermöglicht..."
A. P.

In den angebotenen Seminaren und Einzelsitzungen gehört selbstverständlich die volle Aufmerksamkeit der Bearbeitung jener Fragestellungen und Beschwerden, welche der Einzelne mitbringt.

Darüber hinaus kann diese manchmal tief ergreifende und oft nachhaltig wirkende Erfahrung noch andere Ergebnisse bringen.

Mit einem Klick zurueck nach oben

Die Rückmeldungen vieler Teilnehmer ermutigen – unter anderem – zu folgenden Aussichten:

  • Die Erweiterung der eigenen Wahrnehmungsfähigkeit nährt die Zustimmung zu dem was ist, dem Hier und Jetzt, dem Geistesgegenwärtigen
  • Angst und Schuldgefühle verringern sich und das Vertrauen in Gegenwart und Zukunft kann wachsen
  • Der achtsame Umgang mit sich selbst und anderen wird gefördert
  • Dem Mitmenschen, gleich welchem Schicksal, gleich welcher Herkunft, einen gleichwertigen Platz zu geben, bereitet Lösungen in anderen Konfliktfeldern vor, z. B. in politisch-kulturellen Auseinandersetzungen
  • Die Achtung und der Respekt vor dem Schicksal anderer, erzeugt tiefe Dankbarkeit zum Dasein und Vertrauen zum Mitmenschen
  • Die Bereitschaft zur Teilnahme und zum Dienst bei anderen Schicksalen erhöht die soziale Kompetenz
  • Enge Vorstellungen von Gebundenheit und Verpflichtung können sich lösen und einer menschlicheren Verbundenheit Platz machen
  • Überzogene moralische Vorstellungen vom Mensch sein kann bescheideneren und wirklichkeitsnäheren Haltungen weichen und reifere Bindungsfähigkeit ermöglichen
  • Erfolg von Triumph zu unterscheiden, verhilft zu neuen Formen des Zusammenseins, zu echtem Teamwork
  • Belastendes Mitleiden kann sich in respektvolles Mitgefühl wandeln
  • Eine vertrauensvollere Einstellung zu Leib und Seele nützt der Gesundheit und allen Heilungsprozessen

Mit einem Klick zurueck nach oben